Beim sprechen entstehen Aerosole in der Raumluft

Aerosole in der Raumluft

Beim Atmen, sprechen, Husten entstehen Aerosole in der Raumluft

 

Aerosole schweben lange in der Luft

Aerosole halten sich lange in der Luft

Virenverseuchte Aerosole schweben lange in der Luft.

 

Aerosole belasten lange die Luft und kann zu Infektionen führen

Aerosole können lange zu Infektionen führen

In Tests nachgewiesen: Aerosole können für längere Zeit in der Raumluft zu Infektionen führen

 

Luftreiniger gegen Coronaviren

Luftreiniger verringern das Ansteckungsrisiko

Luftreiniger filtern zuverlässig die Luft und entfernen damit auch ansteckende Viren.

Aerosole können Viren übertragen

Bei dem Ausatmen entstehen Aerosole in der Raumluft welche Viren und Bakterien (wie aktuell das Corona-Virus) enthalten können.
Inzwischen geht die Wissenschaft davon aus, dass diese Aerosole für eine Vielzahl von Infektionen verantwortlich sind.

Die allgemeine Emfpehlung lautet "häufiges Lüften" um für Frischluft in geschlossenen Räumen zu sorgen.
Sicher ein guter erster Schritt - aber nur bedingt nützlich. Besonders wenn die Temperaturen sinken ist ein ständiges Lüften mit Durchzug oft nur schwer möglich.

Räume mit vielen Besuchern sind oft von besonders hohen Mengen an Aerosolen und damit auch an Viren in der Raumluft betroffen:

  • Gastronomie: In Restaurants begegnen sich Menschen für teilweise mehrere Stunden.
  • Warteräume und Behandlungsräume in Arztpraxen: Oft nur schwer zu belüften bei geringer Akzeptanz der Besucher.
  • Aufenthaltsräume und Flure in Kliniken - Frischluft von Außen ist meist ausgeschlossen.
  • Ladengeschäfte (insbesondere Apotheken etc.): besonders in Ladengeschäften mit hoher Raumtiefe ist ein Luftaustausch durch öffnen eines Fensters kaum machbar.

Aeorosole halten sich länger als Tröpfchen in der Luft

Während Tröpchen welche beim Ausatmen, Husten oder Niesen ausgeschieden werden sehr schnell zu Boden sinken,  können sich Aerosole teilweise über Stunden in der Luft halten. Inzwischen gehen Wissenschaftler davon aus, dass neben der Tröpfcheninfektion Aerosole eine große Rolle bei der Verbreitung von Coronaviren spielen.

Weitere Informationen zum Thema

Aktuell erreichen uns viele Fragen zu dem Thema Viren und Bakterien. Für umfangreiche Informationen rufen Sie uns aktuell gerne direkt an. Wir beraten Sie direkt unter 06022 6872307.

Inzwischen gibt es viele Informationen zum Thema Verbreitung von Viren über Aerosole. Hier finden Sie eine kleine Auswahl:

RKI: Übertragungswege
WHO: Transmission of SARS-CoV-2: implications for infection prevention precautions
Oxford Academic: It is Time to Address Airborne Transmission of COVID-19
Süddeutsche: Schlechte Luft
Focus: Wo Aerosole schweben hilft auch die Abstandsregel nicht

Luftreiniger helfen, Viren aus Aerosolen zu filtern und abzutöten.

Im Gegensatz zum normalen Lüften sorgen Luftreiniger permanent für einen Abtransport von Viren aus der Raumluft. Durch die eingesetzten Hepa 14 Filter und durch UV-Filter werden Bakterien und Viren zuverlässig aus der Raumluft gefiltert. Damit verringern Sie die Gefahr von Virenübertragung effektiv und durchgehend. Bei jeder Temperatur, bei jedem Wetter.

Die Luftreiniger LR230 und LR130 mit den Filterkombinationen MicroBeFree und MicroBeFree Global filtern nicht nur Viren und Bakterien sondern auch Feinstaub, unangenehme Gerüche und Gase zuverlässig aus der Luft.

Die Geräte sind als Deckenaufbau- und Deckenunterbaugeräte erhältlich.
Mit dem optional erhältlichen Standfuß ist der Luftreiniger sofort einsatzbereit und auch wechselnd in verschiedenen Räumen einsetzbar!

MicroBeFree und MicroBeFree Global

Beide Versionen reinigen die Luft in 3 Phasen:

  • Phase 1: Der Vorfilter fängt größere Staubpartikel und andere umweltverschmutzende Elemente ab.
  • Phase 2: MicroBeFree Global: Der HM Blue Line Filter (Hepafilter) filtert Feinstaub bis zu 99,95%. Dank der großen Filterfläche entsteht kaum Luftwiderstand und eine hohe Filterkapazität.
  • Phase 2 MicroBeFree: Der EM Blue Line Filter entfernt Luftverschmutzungen bis auf kleinste Teilchen. Partikel werden elektrisch geladen und bleiben an dem wiederverwertbaren Elektrofilter haften.
  • Phase 3 MicroBeFree Global: Der AC Pleated Nachfilger adsorbiert unangenehme Gerüche und Gase.  Dazu werden Viren und Bakterien mit einem Silver Ion Filter und UV-C-Licht abgetötet.
  • Phase 3 MicroBeFree: Der AC2 Blue Line Nachfilger adsorbiert unangenehme Gerüche und Gase. Ein Silberionenfilter und ein UV-C-Licht mit spezieller Beschichtung (keine Produktion von Ozon) töten Viren und Bakterien zuverlässig ab.

Download Datenblatt MicroBeFree Global

Download Datenblatt MicroBeFree

Download Factsheet Luftreiniger gegen Viren

Luftreiniger mit UV-C Licht gegen Viren und Bakterien

Beratung zu passenden Luftreinigern gegen Viren

Besonders bei dem Einsatz gegen Viren und Keime ist die passende Kombination von Filtern ausschlaggebend für die Funktion.
Wir beraten Sie gerne bei der Auswahl des passenden Luftreinigers und der Filterkonfiguration. Sie erhalten von ein kostenloses, persönliches Angebot.

Kontakt